Starbaits : Retour à l'accueil

 

Sven BREHE

  • 39 ans
  • Team Starbaits

Contact

Parcours de Sven BREHE

Mein Name ist Sven Brehe. ich bin 34 Jahre alt und lebe in der Nähe von Lüneburg .Also im Hamburger Umland.

Zur Angelei kam ich durch einen „alten Hasen“ aus unserem Dorf und natürlich durch meinen Vater, der selbst nach wie vor ein begeisterter Angler ist. Er nahm mich schon früh mit zum Angeln, so im Alter von sieben Jahren und lehrte mich in die Feinheiten des Fischens ein. Wichtig war für ihn das ich vernünftig Weißfische fangen kann und nicht wie meine damaligen Freunde mit der Rollenrute ständig in irgendwelchen Schilfhalmen und Bäumen fest hing. Daher traf man mich dann oft „nur“ mit einer Telestippe in der Hand und einem Köderfischeimer am Wasser an. Lebende Köderfische waren damals noch erlaubt und so war meine Angelei oft wichtig für den Erfolg meines Vaters und für andere Vereinsmitglieder beim Raubfischangeln. Unter den meist schlechten Bedingungen musste man sich etwas einfallen lassen, um an die wenigen Köderfische heran zu kommen. Aus heutiger Sicht war dieses Angelei für mich persönlich genau richtig, lehrte es mich doch auf die verschiedenen Bedingungen richtig zu reagieren und den Fangerfolg zu steigern. Auch wenn ich damals das nicht so sah.
 
Das erste Mal Kontakt mit Karpfen hatte ich ebenfalls durch die Angelausflüge mit meinem Vater. Meine Aufgabe war es im Sommer in den Seerosen nach Karpfen an der Oberfläche Ausschau zu halten, die dann gezielt mit Schwimmbrot gefangen wurden. Die rasanten Fluchten und die Schönheit der Fische beeindruckten mich damals ungemein. Selbst richtigen Kontakt hatte ich im Jahre 1992 als mein Onkel mir bei einem Angelausflug einige Erdbeerboilies in die Hand drückte und ich darauf meine ersten Karpfen fing. Von da an ging es bei mir los auf die Jagd nach den Karpfen. Boilies wurden gerollt, Fachmagazine gelesen und das erste Tackle angeschafft. Schon 1993 waren die ersten manchmal recht abenteuerlichen Sessions angesagt und wir fingen damals viele Karpfen , auch wenn diese Fische natürlich wesentlich kleiner waren als heute. “Damals“ war einiges noch anders. Es gab nicht überall alles zu kaufen. Vieles musste extra in England bestellt werden. Man musste sich mehr als heute mit der „ Pionierarbeit“ befassen und viele Angler legten Wert auf gute Qualität beim Tackle und bei den Ködern. Heute kann man vieles z.B. im Internet und in den Fachmagazinen nachlesen. Auch die damaligen Messen wurden besucht wo ich auch auf „alte Größen“ wie Kevin Nash ,Kevin Maddocks oder Rod Hutchinson traf.

 

Vorrangig befische ich die heimischen Gewässer wobei ich am meisten an den Gewässern im Land Brandenburg unterwegs bin.
Im Laufe der Zeit wurde meine Fischerei immer intensiver wobei ich bis heute 2-gleisig fahre. Das heißt das ich nach wie vor neben dem Karpfenangeln auch mich intensiv mit der Stippfischerei beschäftige. Ich bin u.A. im Kader von Mecklenburg Vorpommern und für deutsche Meisterschaften hat es auch schon gereicht. Das hat natürlich mit beruflichen Gründen zu tun, denn seit 2006 bin ich bei Sensas, Repräsentant für Angelgeräte und für den Norden von Deutschland zuständig. Meine Hauptaufgaben drehen sich dabei natürlich um die Marke Starbaits. Diese Aufgaben sind sehr interessant, machen viel Spass und sind sehr Zeitintensiv. Ich bin sehr stolz darauf mein Wissen und meine Arbeit bei dieser renommierten Marke mit einbringen zu dürfen.
Ihr findet mich meist auf den zahlreichen Messen in Deutschland und der Eine oder Andere vielleicht dann mal am Wasser.

 

Photos de Sven BREHE

Choisir un autre membre de l'équipe

Conseils